Nach Zypern kam Frankfurt

Die Anreise zum Auswärtsspiel nach Frankfurt wurde diesmal mit einer Bulli-Tour vollzogen. Hoch motiviert, feuchtfröhlich und voller Vorfreude starteten wir diese Tour.

Vor dem Spiel war ein großer Andrang vor dem Gästeblock. Wir mussten lange warten bevor in den Gästeblock gelangen konnten. DIe Einlasskontrollen wurden intensiv und vor allem verstärkt durch die Ordner*innen von Eintracht Frankfurt durchgeführt. Zum Spielverlauf lässt sich sagen, dass die erste Halbzeit sehr interessant war und wir in 2:0 Führung gingen. In der zweiten Halbzeit konnten wir leider unsere Führung nicht standhalten und kassierten zwei Gegentore. Somit konnten wir die 3 Punkte aus Hessen nicht entführen und letzendlich müssen wir uns mit einem Unentschieden begnügen.

In Hannover wollen wir wieder mit voller Leidenschaft angreifen und die Mannschaft nach vorne peitschen!

Wir wollen die 3 Punkte aus Niedersachsen entführen!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.